• Trainingsauftakt bei der VTZ

    Trainingsauftakt bei der VTZ

    In den zurückliegenden handballfreien Wochen konnte die Zweibrücker Handballer die Akkus aufladen und sich von den Strapazen der letztjährigen Saison erholen. Seit heute Abend befinden sich VTZ-Handballer in ihrer Vorbereitung auf die neue Saison in der Oberliga-RPS. Es gilt jetzt die physischen Grundlagen für eine lange und kräftezerrende Saison zu legen, aber auch die neuen Spieler zu integrieren. Zu Vorbereitungsbeginn gab es einen lockeren Aufgalopp im Westpfalzstadion, wo die ersten Runden mit steigender Belastung gedreht wurden. Read More
  • Turnerjahrmarkt 2019

    Turnerjahrmarkt 2019

    Trotz anders lautender Wetterprognosen konnten alle Sammlerinnen und Sammler am Pfingstmontag bei angenehmen und trockenem Wetter ihren Dienst mit der Sammelbüchse absolvieren. Wir danken euch allen für euere Bereitschaft und eueren großartigen Einsatz der uns wieder einen tolles Ergebnis beschert hat. Besondere Freude kam auf, als ein unbekannter Spender, 50 € in die Sammelbüchse steckte, die bisher größte Einzelspende auf dem Turnerjahrmarkt ! Danke nochmals an alle die unterstützt haben, es ist schön dass wir uns auf euch verlassen können !! Für den Vorstand Winfried Tänzer Read More
  • VTZ nächste Saison mit drei Jugendmannschaften in der Oberliga-RPS

    VTZ nächste Saison mit drei Jugendmannschaften in der Oberliga-RPS

    Die letzte Saison ist gerade mal seit ein paar Wochen vorbei, da kann die VTZ im Jugendbereich schon die nächsten Erfolge und freudigen Neuigkeiten vermelden. Mit gleich drei Mannschaften werden die Saarpfälzer in der kommenden Saison in der überregionalen Oberliga-RPS an den Start gehen. An Anbetracht dessen, wo die VTZ noch vor einigen Jahren stand, ist diese Neuigkeit nicht hoch genug zu bewerten. Die hervorragende Arbeit der letzten Jahre trägt Früchte. Read More
  • 1.	Sparkassen Fohlen-Cup ein voller Erfolg

    1. Sparkassen Fohlen-Cup ein voller Erfolg

    Die VTZ zeigt sich mit der ersten Auflage des Sparkassen Fohlen-Cup sehr zufrieden. Jugendmannschaften der F-, E- und D-Jugend konnten sich am vergangenen Samstag untereinander messen und in einer gut besuchten Westpfalzhalle ihr Können präsentieren. Die angehenden Handballstars gingen mit viel Eifer und Spaß an die Sache, was auch den vielen Eltern und Freunden sehr zu gefallen schien. Durch die zahlreichen positiven Rückmeldungen kündigten die Organisatoren bereits an das Turnier nächstes Jahr erneut ausrichten zu wollen. Read More
  • „Für mich persönlich war es eine enttäuschende Saison“

    „Für mich persönlich war es eine enttäuschende Saison“

    Das Abenteuer 3. Liga endet für die VTZ Saarpfalz nach nur einer Saison. Der Aufsteiger kann in der ersten Saisonhälfte noch gut mithalten. Zu Beginn der Rückrunde verlassen sie sogar kurzzeitig nach Siegen gegen die direkten Konkurrenten die Abstiegsränge. Dann aber verließ die Mannschaft von Trainer Danijel Grgic das Glück. Nach dem letzten Saisonsieg gegen den TVS Baden-Baden holten die Saarpfälzer in den darauffolgenden zehn Spielen nur noch einen Punkt und stiegen am Ende als Tabellenfünfzehnter ab. Nächstes Jahr will man in der Oberliga-RPS wieder eine gute Runde spielen und zu alter Stärke zurückfinden. Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Die VTZ zeigt sich mit der ersten Auflage des Sparkassen Fohlen-Cup sehr zufrieden. Jugendmannschaften der F-, E- und D-Jugend konnten sich am vergangenen Samstag untereinander messen und in einer gut besuchten Westpfalzhalle ihr Können präsentieren. Die angehenden Handballstars gingen mit viel Eifer und Spaß an die Sache, was auch den vielen Eltern und Freunden sehr zu gefallen schien. Durch die zahlreichen positiven Rückmeldungen kündigten die Organisatoren bereits an das Turnier nächstes Jahr erneut ausrichten zu wollen.

Das Trainerteam der Saarpfälzer, um die VTZ-Legenden Philip Wiese, Kai Schumann und Marek Galla, zeigte sich nach dem Turnier mit dem Verlauf als auch mit dem eigenen Abschneiden sehr zufrieden. „Wir sind sehr zufrieden mit der ersten Auflage. Die Planung hat funktioniert. Die Kinder hatten Spaß und dank der zahlreichen Helfer war auch in Sachen Essen und Trinken bestens für alles gesorgt“, sagte Kai Schumann nach dem Turnier. Besonders die eigene Leistung und damit auch die Ergebnisse der Aufbauarbeit sollten die VTZ sicherlich zufrieden und stolz stimmen. Durch kurzfristige Absagen galt es den Turniermodus etwas umzustellen. Bei den Kleinsten, der F-Jugend, dominierten die beiden Zweibrücker Teams und deuteten einmal mehr ihr großes Talent an. Auch bei der E-Jugend wussten die Zweibrücker zu gefallen und sicherten sich am Ende vor dem TV Niederwürzbach, der HWE Erbach/Waldmohr und dem TS Rodalben den Turniersieg. Bei der D-Jugend waren die Jungs des TuS Dansenberg das Maß aller Dinge und gewann souverän das Turnier. Die Fohlen, die bei der D-Jugend mit den Kids angetreten waren, die jetzt erst in die D-Jugend wechseln, blieb im Viererfeld nur der vierte Rang. „Die F- und E-Jugend haben sehr stark gespielt. Alle Kinder haben sich in diesem Jahr super entwickelt und sind auf einem guten Niveau. Bei der D-Jugend konnten wir mit unseren jungen nicht ganz mithalten, wobei Dansenberg gleich zwei ganz starke Mannschaften dabei hatte“, fand Schumann viel lobende Worte für die Leistung der Fohlen und kündigt unmittelbar nach dem Turnier an, auch nächstes Jahr den Fohlen-Cup erneut ausrichten zu wollen.

Damit bestätigt sich der Trend der VTZ einmal mehr. Die Arbeit der drei ehemaligen Top-Spieler trägt Früchte und es wachsen einige gute VTZ-Teams heran, die in der Zukunft sicherlich noch für viel Aufmerksamkeit sorgen werden. Auch die immer größer werdende Zahl an Kindern in den Trainingseinheiten bestätigt die Eindruck und man darf sicherlich gespannt sein, welche Entwicklung der männliche Bereich in den kommenden Jahren nehmen wird. Eines ist aber sicher: Mit Galla, Schumann und Wiese können die Zweibrücker auf sehr viel Trainer-Erfahrung zurückgreifen, die sich auszahlt. Über viele Jahre hinweg waren alle drei in verschiedenen Altersklassen als Trainer tätig und wissen worauf es ankommt. Jetzt aber werden die Kräfte gebündelt, was den vielen handballbegeisterten Kids enorm zu Gute kommt.

Facebook-Fohlen

Facebook-Aktive